Lernen im Zoo Augsburg

Author: Friedrich Erbshäuser

Vom22. April 2024

(Andrea Eggenmüller) Trotz des äußerst wechselhaften Aprilwetters von schauerartigem Schneeregen bis hin zu ein paar wenigen Sonnenstrahlen konnten die Schülerinnen und Schüler der 6b und 6d bewaffnet mit Regenschirmen und Klemmbrettern am Mittwoch im Augsburger Zoo viele Tiere sehen und Fotos und Verhaltensbeobachtungen für ihre Referate machen. Durch die zusätzlichen Informationsblöcke mit der Zoopädagogin haben wir alle viel gelernt und wissen nun sogar, dass ein Straußenei 180 kg aushält – eindrucksvoll getestet durch mehrere Schüler (und Lehrer), die sich daraufstellen durften.

Das könnte Dich auch interessieren:

Exkursion „Lernort Staatsregierung“

Exkursion „Lernort Staatsregierung“

(Maximilian Keller, Pia Szymanski, unter Mithilfe von Seitz, Rollenhagen, Müller, Trautmann) Am Mittwoch, den 17. April 2024, unternahmen 33 Schüler/-innen aus der 11. Jahrgangsstufe eine Exkursion nach München in das Staatsministerium für Wirtschaft,...

Fußball-Kreisfinale in Ottobeuren

Fußball-Kreisfinale in Ottobeuren

(Martin Ott) Am Mittwoch traten die Jungen II (Jahrgang 2008-2010) des JBGs beim Fußball-Kreisfinale in Ottobeuren an. Bei Regen und später Schnee reisten die Mittelschulen aus Babenhausen und Erkheim, die Realschulen aus Ottobeuren und Babenhausen, das Maristenkolleg...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert