Wettbewerbe

Mathematikwettbewerbe

Ein wichtiges Anliegen unserer Fachschaft ist es, den Spaß und die Freude an mathematischen Problemen und Knobelaufgaben zu fördern. Wir versuchen deshalb einerseits so oft wie möglich fördernde und fordernde Aufgaben in den Unterricht und unseren Schulalltag zu integrieren, andererseits unterschiedliche Mathematikwettbewerbe durchzuführen.

Ein fester Bestanteil an unserer Schule ist dabei der Landeswettbewerb Mathematik Bayern, der vom bayerischen Kultusministerium veranstaltet wird. Teilnahmeberechtigt sind die Schülerinnen und Schüler bis einschließlich Jahrgangsstufe 10. In zwei Runden müssen Aufgaben in einem Zeitraum von rund neun Wochen bearbeitet werden. Die Aufgaben richten sich vornehmlich an Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe. Das aktuelle Aufgabenblatt wird jeweils im Oktober in den Schulen verteilt. Zu gewinnen gibt es Urkunden und Buchpreise. Die besten Teilnehmer dürfen zusätzlich auch an einem mehrtägigen mathematischen Seminar teilnehmen. Aufgaben und Lösungen vergangener Wettbewerbsjahre können unter https://lwmb.de abgerufen werden.

Weiter führen wir seit Jahren den Känguru – Wettbewerb an unserer Schule durch. Der Känguru – Wettbewerb ist ein internationaler Mathematikwettbewerb für alle Schülerinnen und Schüler der 3.-13. Klasse, mit dem vor allem Freude an der Beschäftigung mit Mathematik geweckt und unterstützt werden soll. Bei dem Multiple-Choice-Wettbewerb gibt es vielfältige Aufgaben zum Knobeln, Grübeln, Rechnen und Schätzen. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde mit der erreichten Punktzahl und einen kleinen Preis. In Deutschland wird dieser internationale Wettbewerb vom Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V. (Humboldt-Universität zu Berlin) organisiert. Alte Aufgabe können auch hier unter https://www.mathe-kaenguru.de abgerufen werden.

Selbst im Schuljahr 2019/2020 haben – während der Corona-Pandemie – 100 Schülerinnen und Schüler am Känguru-Wettbewerb von zuhause aus teilgenommen. Beachtenswert ist in diesem Jahr, dass 18 Schülerinnen und Schüler mindestens 100 Punkte, bei maximal 120 zu erreichenden Punkten, erzielten. Herausragend war bei diesen großartigen Leistungen jedoch David Brath, der fehlerfrei, d.h. mit 120 Punkten, die anspruchsvollen Aufgaben löste.

Weitere tolle Wettbewerbe sind die Fürther Mathematik Olympiade (https://www.fuemo.de), und der Bundeswettbewerb Mathematik (https://www.mathe-wettbewerbe.de/bwm/).

Ansprechpartner an unserer Schule ist bezüglich der Mathematikwettbewerbe Herr Florian Schwarzenbach.