Kunst des Präsentierens

Author: Friedrich Erbshäuser

Vom28. September 2022

Am Dienstag, 27. September 2022, trafen sich 27 Lehrkräfte zu einer schulinternen Lehrerfortbildung über die „Kunst des Präsentierens“: Frau Michalka, Herr Schwarzenbach und Herr Sakals gaben den Kolleginnen und Kollegen Einblicke in vom Lehrstuhl für Rhetorik an der Universität Tübingen und der Bildungsinitiative „Jugend präsentiert“ ausgearbeitete Methoden, um die Vortragsfähigkeiten von Lernenden effektiv und mit spannenden Übungen sowie hilfreichen Materialien  zu fördern.

Dies war bereits die zweite Schulung einer ganzen Fortbildungsreihe an der Schule, die sich dieser Thematik widmet. Neben einer systematischen Verankerung dieser Inhalte im Unterricht sollen die Veranstaltungen auch als Vorbereitung des „Tages der Präsentation“ am Donnerstag, den 27. Oktober 2022, dienen. An diesem Tag wird der reguläre Stundenplan für die ganze Schule aufgehoben, so dass sich die Jahrgangsstufen 6 bis 10 intensiv der „Kunst des Präsentierens“ widmen können.

Das könnte Dich auch interessieren:

Frühschicht

Frühschicht

(Markus Seifert) Einzelne Religionsklassen unserer Schule bieten in diesem Advent jeweils am Freitag (9.12./16.12./23.12.) von 7.30 bis 7.45 Uhr Frühschichten im Mehrzweckraum an, zu denen auch alle Kolleginnen und Kollegen recht herzlich eingeladen sind. Der Titel...

Premiere: Backstage Musik und Mensch

Premiere: Backstage Musik und Mensch

Die erste Session „backstage Musik und Mensch“ war ein großer Erfolg. Die beeindruckenden Vorträge von Markus Seifert und Ricardo Rafael Romani, von David Brath und der Band  „Sleeping dreams“ wurden von vielen Schülern und Lehrkräften begeistert beklatscht....

Lehrerteam Volleyball erfolgreich

Lehrerteam Volleyball erfolgreich

(Joachim Unger) Das neu formierte und verjüngte JBG-Volleyballteam konnte bei seinem ersten Auftritt beim Memminger Lehrervolleyballturnier nach der Coronapause überzeugen und musste sich lediglich dem Team FOS/BOS Memmingen in einem hart umkämpften Finale (22:25 und...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier − 2 =