„M.U.K.A. Project“ – ein Jugend- und Sozialprojekt aus Südafrika

Author: Friedrich Erbshäuser

Vom11. November 2022

Die 7-köpfige südafrikanische Tanz- und Theatergruppe „M.U.K.A. Project“ gastierte fünf Tage in Bad Wörishofen. Bei dem „M.U.K.A. Project“ handelt es sich um ein Sozialprojekt aus Johannesburg: Jugendliche entwickeln dabei gemeinsam Theaterstücke, in denen die Kinder ihre Erfahrungen der Armut und als Straßenkinder verarbeiten. Durch die künstlerische Arbeit entdecken die Kinder ihre Talente, entwickeln Selbstbewusstsein, lernen ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und finden Wege aus der Armutsfalle heraus. Während ihres Besuchs in Bad Wörishofen gaben sie ihr Können an Schülerinnen und Schüler des JBG Türkheim im Rahmen eines mehrstündigen Workshops weiter.

Herzlichen Dank an Carmen Wolf und Carolin Lingg für die Ermöglichung des kulturellen Austauschs, herzlichen Dank an den Elternbeirat des JBG für die finanzielle Unterstützung dieses in Erinnerung bleibenden Projektes!

Das könnte Dich auch interessieren:

Exkursion „Lernort Staatsregierung“

Exkursion „Lernort Staatsregierung“

(Maximilian Keller, Pia Szymanski, unter Mithilfe von Seitz, Rollenhagen, Müller, Trautmann) Am Mittwoch, den 17. April 2024, unternahmen 33 Schüler/-innen aus der 11. Jahrgangsstufe eine Exkursion nach München in das Staatsministerium für Wirtschaft,...

Lernen im Zoo Augsburg

Lernen im Zoo Augsburg

(Andrea Eggenmüller) Trotz des äußerst wechselhaften Aprilwetters von schauerartigem Schneeregen bis hin zu ein paar wenigen Sonnenstrahlen konnten die Schülerinnen und Schüler der 6b und 6d bewaffnet mit Regenschirmen und Klemmbrettern am Mittwoch im Augsburger Zoo...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert