Die Einführungsklasse am Joseph-Bernhart-Gymnasium

Ab dem Schuljahr 2020/21 gibt es hier am Joseph-Bernhart-Gymnasium eine Einführungsklasse. Schülerinnen und Schüler, die an der Realschule, der Wirtschaftsschule oder dem M-Zweig der Mittelschule die Mittlere Reife bestanden haben, bereiten sich hier auf den Übertritt in die gymnasiale Oberstufe (Qualifikationsphase) vor – mit dem Ziel, nach weiteren zwei Jahren das Abitur zu erwerben. Voraussetzungen

Voraussetzungen für den Besuch der Einführungsklasse

- Mittlerer Schulabschluss
- Pädagogisches Gutachten der in der Jahrgangsstufe 10 besuchten Schule,
  in dem die Eignung für den Bildungsweg des Gymnasiums bestätigt wird.
- Keine Volljährigkeit am 30.09.2020

Zielsetzungen

In der Einführungsklasse bereiten sich die Schülerinnen und Schüler auf die Qualifikationsphase des Gymnasiums und somit auf den Erwerb der Allgemeinen Hochschulreife vor. Am Joseph-Bernhart-Gymnasium wird diese Vorbereitung durch eine flexibel gestaltete Stundentafel mit einer intensiven Förderung in den Kernfächern und einen auf die individuellen Bedürfnisse gymnasialer Einsteigern angepassten Unterricht begleitet. So ist beispielsweise an unserer Schule die Stundenausstattung in den abiturrelevanten Kernfächern Deutsch, Englisch und Mathematik erheblich höher als in einer regulären gymnasialen 10. Klasse.

Wochenstundentafel der Einführungsklasse

Fach Stunden
Religion 2
Deutsch 4
Englisch 6
Französisch bzw. Spanisch 5/4
Mathematik 6
Physik 2
Chemie + Biologie 1+1
Geschichte + Sozialkunde 1+1
Geographie oder Wirtschaft/Recht 2
Kunst oder Musik 1
Sport 2
falls Sps: Intensivierung Deutsch 0,5
falls Sps: Präsentationstechniken 0,5


Die 2. Fremdsprache

Als zweite Fremdsprache, die eine Voraussetzung für den Erwerb der Allgemeinen Hoch-schulreife darstellt, wird die spätbeginnende Fremdsprache Spanisch belegt.

Alternativ kann auch Französisch weitergeführt werden, wenn bereits in der Realschule Französisch als zweite Fremdsprache belegt wurde.

Anmeldeverfahren 2020

1. Pädagogisches Gutachten

Voraussetzung für die Aufnahme in die Einführungsklasse ist die Bescheinigung der gymnasi-alen Eignung in einem pädagogischen Gutachten. Es wird von der Schule ausgestellt, an dem der Mittlere Schulabschluss abgelegt wird. Wir empfehlen dieses Gutachten frühzeitig (möglichst vor dem Zwischenzeugnis) zu beantragen. Es wird jedoch erst zusammen mit dem Abschlusszeugnis ausgehändigt.

2. Informationsveranstaltung

Die Schule lädt alle interessierten Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern ganz herzlich am Donnerstag, 23. Januar 2020, um 19.00 Uhr in der Aula des Joseph-Bernhart-Gymnasiums zu einem Informationsabend für die Einführungsklasse ein. Hierbei können auch spezielle Fragen zur Einführungsklasse und zur gymnasialen Laufbahn näher besprochen werden.

3. Verbindliche Anmeldung

Interessierte Mittel-, Real- und Wirtschaftsschüler, für die Aussicht besteht, das pädagogi-sche Gutachten zu erhalten, melden sich bis zum 1. März 2020 bei uns an. Bei der Anmeldung sind das Zwischenzeugnis der 10. Klasse und eine Geburtsurkunde mitzubringen.

4. Schuljahresende

Nach Bestehen der Mittleren Reife müssen Abschlusszeugnis und pädagogisches Gutachten vorgelegt werden, damit die Anmeldung abschließend gültig ist.

Ausblick auf die Oberstufe

Bereits im Herbst 2020 beginnt die Information der Schülerinnen und Schüler zur Wahl des Kursprogramms der Qualifikationsphase. Zum Zeitpunkt der Anmeldung für die Einführungsklasse sind folgende Konsequenzen der gewählten Sprache auf die Wahl des Kursprogramms der 11. und 12. Jahrgangsstufe zu bedenken:


Französisch

Wer Französisch im Sprachenzweig der Realschule begonnen hat und in der Einführungsklasse fortführt, hat folgende Wahlmöglichkeiten:

   - Englisch oder Französisch kann am Ende der Jahrgangsstufe 10 abgelegt werden.
     In der verbleibenden Sprache muss die Abiturprüfung abgelegt werden.

   - Das Fortsetzen beider Sprachen in der Oberstufe ist ebenso möglich.
     In einer der beiden Sprachen muss die Abiturprüfung abgelegt werden.
     Je nach Kurswahl ist aber auch zusätzlich ein Abitur in der zweiten Sprache möglich.



Spanisch

Mit der Wahl von Spanisch in Jahrgangsstufe 10 ist Englisch als Abiturprüfungsfach festgelegt.
Dieses sogenannte „Spanisch als spätbeginnende Fremdsprache“ muss bis zum Ende der 12. Klasse belegt werden. Diese Bedingungen sind keine Besonderheit der Einführungsklasse,
sondern betreffen alle Schülerinnen und Schüler, die dieses Fach in der 10. Jahrgangsstufe gewählt haben.
Es ist in diesem Fall möglich – aber nicht verpflichtend – in Spanisch eine mündliche Abiturprüfung abzulegen.
 

Info (pdf)

 

Flyer (pdf)